Online-Beratung im Bistum Aachen

Zur Online-Beratung

 
 

Nachbefragung

Wir hoffen, dass Ihnen der Fachtag und die besuchten Workshops gefallen haben und sie mit neuen Anregungen gut vernetzt in Ihren Arbeitsalltag zurückkehren.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auch eine Rückmeldung über den Fachtag, den Vortrag und die Workshops geben würden. Auch wenn wir uns bewusst sind, dass dies oft die lästige Seite von Veranstaltungen ist, wären wir Ihnen dafür sehr dankbar. Sie können uns mit Ihrer Rückmeldung helfen, den Fachtag zu verbessern und den Referenten eine Rückmeldung geben.

Es wäre für uns auch sehr hilfreich, wenn Sie uns Vorschläge für Themen und Workshops für den nächsten Fachtag zukommen lassen. Scheuen Sie sich nicht, uns über Ihr eigenes Projekt, Ihr eigenes Konzept oder Ihren Fachbeitrag zu informieren, wenn Sie sich vorstellen können, es beim nächsten Fachtag selbst vorzustellen. 

Nachbefragung

Mit * gekennzeichnete Felder bitte auf jeden Fall ausfüllen.
War es für Sie vorteilhaft, den ganzen Fachtag oder zwischen vormittags und nachmittags wählen zu können?
Wie zufrieden waren Sie mit dem Vortrag?
Möchten Sie Ihre Bewertung erläutern?
Workshops: Welchen Workshop haben Sie am Vormittag besucht?
Wie zufrieden waren Sie mit dem Workshop?
Möchten Sie Ihre Bewertung erläutern?
Welchen Workshop haben Sie nachmittags besucht?
Wie waren Sie mit dem Workshop zufrieden?
Möchten Sie Ihre Bewertung erläutern?
Gibt es sonst noch etwas, was Sie uns sagen möchten?
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns für den Fachtag im nächsten Jahr Anregungen geben könnten. Zu welchen Themen möchten Sie etwas erfahren?
Vielleicht können Sie sich vorstellen, selber ein Projekt, eine Methode oder eine Idee auf dem nächsten Fachtag vorzustellen.
Wenn Sie im kommenden Jahr direkt über das Programm des nächsten Fachtages informiert werden wollen, dann geben Sie uns doch Ihre Mail-Adresse
Anfang des nächsten Jahres veranstalten wir voraussichtlich den 12. Alsdorfer Fachtag. Wir hoffen, dass unsere Angebote Sie auch dann wieder ansprechen. Sollte es Ihnen nicht gefallen haben, dann helfen Sie uns, den Fachtag zu verbessern (s.o.).

Handouts zum Fachtag "Jugendhilfe/Schule" 2018

Sehr geehrter Teilnehmer,

wir können Ihnen jetzt Handouts zum Vortrag und zu einzelnen Workshops sowie Kontaktdaten für einzelnen Moderatoren zugänglich machen.

Die Leitet Herunterladen der Datei einFolien (760 KB) aus dem Vortrag von Frau d'Almeida-Deuptmann zum Thema "Machen wir uns digital" können Sie ebenso  herunterladen wie die Leitet Herunterladen der Datei einPlakate (6 MB) aus dem Workshop "Digitale Herausforderungen und Chancen".

Frau Brück und Frau Floren können leider keine Unterlagen zum Workshop "Multisystemischer Ansatz in der Jugendhilfe" zur Verfügung stellen.

Aber Frau Koch hat für den Workshop "Jugendlichen und Cannabiskonsum" ihre Leitet Herunterladen der Datei einPräsentation (1,8 MB) geschickt.

Von Frau Naber können Sie aus dem Workshop "Mit Eltern geht es besser" den Leitet Herunterladen der Datei einOrientierungsbogen und die erarbeiteten Leitet Herunterladen der Datei einThemenblätter (680 KB) herunterladen.

Frau Troost bietet an, Unterlagen zur ihrem Workshop "Hilfeplanung - Gelingensfaktoren und Zielformulierungen" auf Anfrage zuzusenden. Ihre Mailadress lautet: Emili.Troost@lvr.de.

Die Präsentation von Frau Fünderich-Jorzick im Workshop "Marte Meo" finden Sie hier als Leitet Herunterladen der Datei einPDF-Datei (2,1 MB).

Frau Blaim und Frau Kapp (Blaim-E@SKF-Alsdorf.de , Kapp-A@SKF-Alsdorf.de)  sowie Frau van Reimersdahl (Regina.vanReimerdahl@Alsdorf.de)  stehen gerne für weitere Fragen zu Ihrem Workshop zur Verfügung.

Und auch Herr Raida hat seine Übersicht über die Entwicklung und die Perspektiven der Jugendhilfe in Alsdorf als Leitet Herunterladen der Datei einDatei (323 KB) bereit gestellt.

Wir hoffen, dass Ihnen der Fachtag wiederum gefallen hat und Sie im nächsten Jahr, voraussichtlich am Aschermittwoch, den 26.02.2020 vielleicht sogar mit einem eigenen Workshop-Thema wieder dabei sind.